Altstadt II - 2019 - Ist-Stand: Stadt Freudenberg am Main

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Freudenberg am Main
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Login auf der Website

Ermöglicht das Anmelden in einem Login-Bereich auf der Website.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Freudenberg am Main
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Aktuelles zu Covid 19 - Freudenberg

Schwerpunkt-Kontrollen in der Gastronomie am Donnerstag und Freitag

Mit einer Schwerpunkt-Kontrollaktion in Gaststätten, Restaurants und Cafés am Donnerstag, 21., und Freitag, 22. Oktober, wollen das Gesundheitsministerium und das Innenministerium darauf aufmerksam machen, dass die Corona-Verordnung eingehalten werden muss. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ortspolizeibehörden im ganzen Land werden die Kontrollen vornehmen. Im Einzelfall werden sie dabei auch von der Landespolizei unterstützt.

Stand 20.10.2021 -Freudenberg: 6

Verordnung des Kultusministeriums über den Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen ab 18.10.21

Sieben-Tage-Inzidenz Main-Tauber-Kreis: 45,2

Wert der Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz für Baden-Württemberg laut LGA: 3,14

Ansprechpartner für Fragen zum Thema Corona ist das Ordnungsamt: bauamt@freudenberg-main.de

Täglicher Lagebericht LGA

 
 
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Altstadt II - 2019 - Ist-Stand

Hauptbereich

Die Zukunft unserer Stadt lebenswert gestalten

Freudenberg soll nicht nur eine lebenswerte, sondern auch eine grüne und sichere Stadt für alle sein. Die Lebensqualität der Menschen soll deshalb im Fokus stehen und es müssen zukunftstechnisch unterschiedliche Perspektiven berücksichtigt werden. Wohnräume, Straßen, Verkehrsführung – die Orientierung erfolgt nach Arbeitsstelle / Wohnqualität, wobei Menschen, die auf dem Land wohnen, mit dem Auto zur Arbeit fahren müssen. Das unmittelbare Wohnumfeld muß die Lebensrealität der Personen berücksichtigen, um eine entsprechenden Lebensstandard zu gewährleisten.

Durch Einbeziehung der Bürger entstehen gemeinsame Wege und es werden neue Perspektiven aufgezeigt. Wichtig ist hierbei, den Ist-Zustand festzustellen und gemeinsam neue Möglichkeiten zu entwickeln.

Die Planung steht heute vor neuen Anforderungen, sie wird komplexer. Kleinkinder sind in ihrer Raumnutzung und Mobilität stark auf Betreuung angewiesen, wohnungsnahe Spielplätze sind hier ein wichtiger Ansatzpunkt. Dagegen sollten Angebote für Jugendliche wegen Lärmbeeinträchtigungen eher weiter weg geplant werden vom Wohnbereich.  Ältere Mitmenschen haben eher einen kleineren Aktionsradius und sie haben daher andere Anforderungen an ihr Wohnumfeld und wünschen sich ruhigere Aufenthaltsbereiche mit Sichtkontakt zum Alltagsgeschehen. Menschen mit Job und Familie benötigen dagegen eine gute Alltagsinfrastruktur mit Einkaufsmöglichkeiten, Ärzten, Schulen, Kindergärten. Hinzu kommt nun auch das Thema der Nachhaltigkeit. Außerdem wirken sich kurze Wege insgesamt positiv auf das Klima aus, weil man für kurze Strecken das Rad nehmen kann oder zu Fuß geht.

Mängelbeurteilung

Gebäude = gesamt 285 Gebäude

 

erkennbare Mängel = 78 Gebäude, davon 14 leerstehend

keine / leichte Mängel = 54 Gebäude , davon 6 leerstehend

Anmerkung: leerstehendes Gebäude (20 Gebäude dieser Kategorien leerstehend, ca. 7% vom Gesamtbestand)

 

schwere Mängel = 87 Gebäude, davon 39 leerstehend

starke Mängel    = 66 Gebäude, davon 15 leerstehend

Anmerkung: leerstehendes Gebäude (54 Gebäude dieser Kategorien leerstehend, ca. 19% vom Gesamtbestand)

 

Leerstände unter Denkmalschutz:

denkmalgeschütztes Gebäude = 35 Gebäude, davon 12 leerstehend

leerstehendes Gebäude           = 12 Gebäude dieser Kategorie leerstehend, ca. 4% vom Gesamtbestand

Konflikte

  • schwere Mängel / starke Mängel
  • Denkmalgeschütztes Gebäude
  • Leerstand / Teilleerstand
  • erhaltenswertes Gebäude (laut Denkmalpflegerischem Werteplan - Stand 2008)
  • Entwicklungspotenzial eingeschränkt (steile Hanglage)
  • Lärmbelastung / Trennwirkung
  • Hohes Verkehrsaufkommen enger Zugang "Bergviertel"
  • schlechte bauliche Substanz entlang Hauptstraße
  • enge Gehwege
  • Durchgangsverkehr mit hohem Anteil an Schwerlastverkehr
  • Problematische Entsorgung
  • steiler Hang
  • schlechte Bausubstanz
  • Verschattung

Die Bestandsaufnahme zeigt weitere Problembereiche auf: 

  • erhaltenswerte Gebäude
  • denkmalgeschützte Gebäude
  • Mitwirkungsbereitschaft

Gebäudezustand mit Mitwirkungsbereitschaft

leichte / kein Mängel:   4 Gebäude = 10 %

erkennbare Mängel:    10 Gebäude = 46 %

starke Mängel:           11 Gebäude = 26 %

schwere Mängel:          6 Gebäude = 15 %

Eine Veränderung des Ist-Standes ist nur in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Eigentümern möglich, da Umbaumaßnahmen von vielen Faktoren abhängig sind. (Kosten, Nutzung usw.)

Eine erste Eigentümerbefragung kam zu einem positiven Ergebnis:

- bei den denkmalgeschützten Gebäuden sind 5 Gebäude mit Mitwirkungsbereitschaft vorhanden

- bei den leerstehenden Gebäuden sind 8 Gebäude mit Mitwirkungsbereitschaft vorhanden

Viele Bewohner der Altstadt haben bereits mit Modernisierungsmaßnahmen ihre Wohngebäude zu attraktiven Vorzeige-und Wohnobjekten umgebaut. Diese "Leuchtturmprojekte" innerhalb unserer Altstadt sind zu einem Anreiz für andere geworden, ihr historisches Wohnobjekt ebenfalls zu einem attraktiven Lebensort umzuwandeln. Nach jahrzehntelangem Stillstand beginnt die Altstadt Freudenbergs sehr langsam in neuem Leben  zu erblühen. Auch die Stadt saniert bereits seit Jahren nach und nach städtische Objekte und realisiert in enger Zusammenarbeit mit dem Landesdenkmalamt zukunftsgemäßen Wohn-u. Lebensraum.