Mainviertel - Hauptstraße - Bergviertel: Stadt Freudenberg am Main

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Freudenberg am Main
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Login auf der Website

Ermöglicht das Anmelden in einem Login-Bereich auf der Website.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Freudenberg am Main
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Aktuelles zu Covid 19 - Freudenberg

Schwerpunkt-Kontrollen in der Gastronomie am Donnerstag und Freitag

Mit einer Schwerpunkt-Kontrollaktion in Gaststätten, Restaurants und Cafés am Donnerstag, 21., und Freitag, 22. Oktober, wollen das Gesundheitsministerium und das Innenministerium darauf aufmerksam machen, dass die Corona-Verordnung eingehalten werden muss. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ortspolizeibehörden im ganzen Land werden die Kontrollen vornehmen. Im Einzelfall werden sie dabei auch von der Landespolizei unterstützt.

Stand 20.10.2021 -Freudenberg: 6

Verordnung des Kultusministeriums über den Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen ab 18.10.21

Sieben-Tage-Inzidenz Main-Tauber-Kreis: 45,2

Wert der Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz für Baden-Württemberg laut LGA: 3,14

Ansprechpartner für Fragen zum Thema Corona ist das Ordnungsamt: bauamt@freudenberg-main.de

Täglicher Lagebericht LGA

 
 
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Mainviertel - Hauptstraße - Bergviertel

Hauptbereich

Situation Mainviertel

Gerade das Mainviertel ist ein Zeitzeuge der Siedlungsgeschichte Freudenbergs. Die vorhandenen Gegebenheiten wurden genutzt und durch ständige bauliche Erweiterungen im Laufe der Jahrhunderte überbaut. Der Gebäudezustand ist überwiegend völlig überaltert und Investitionen nicht lohnenswert, da neue Bauflächen angeboten wurden und hier großzügige wunschgemäße Bebauung möglich war.

Dieses Problem konnte bereits teilweise im Rahmen des Hochwasserschutzbaues als Stadtsanierung I angegangen werden und umgestaltet werden. Gerade der untere Bereich des Mainviertels - Bereich alte Mainstraße - hat sich hierbei zu einem Vorzeigeobjekt entwickelt. Weitere Bereiche des Mainviertels müssen jetzt gemeinsam mit den Einwohnern angegangen werden und eine attraktive Umgestaltung erfolgen.

Die vorhandenen Gegebenheiten wurden bereits planungstechnisch zusammengefasst, um eine Ausgangsbasis mit Zielsetzungen festzulegen.

Bauliche Struktur:

- schlechte (hist.) Bausubstanz

- hohe dichte und Verschattung

- hoher Leerstand

 

Innere Erschließung:

- kaum Parkierungsmöglichkeiten

- enge Gassen und Gehwege

 

Funktionen:

- vorrangig Wohnnutzung

- entlang Hauptstraße EG-Zonen mit Ladenflächen überwiegend leerstehend

 

Das Mainviertel wurde bereits in der Stadtsanierung I als ein wichtiger Ansatzpunkt für eine Reaktivierung der Altstadt erkannt. Eine städtebauliche Neuordnung im Zuge des Hochwasserschutzes wurde erarbeitet und ab 2000 wurden durch die Schaffung eines neuen Rahmenplanes Zug um Zug gravierende bauliche Veränderungen vorgenommen, die eine enorme Steigerung der Lebensqualität für die Bewohner zur Folge hatte. Die aufwendigen und außergewöhnlichen Umbaumaßnahmen haben das Gesamtbild und die Lebenssituation positiv geprägt. Viele Bewohner des Mainviertels haben die im Rahmen der Stadtsanierung I angebotenen Möglichkeiten einer Garage oder Terrasse genutzt bzw. ihre Wohnhäuser auf modernen Standard gebracht, ebenso wurden gerade im untersten Straßenbereich durch die Neugestaltung des Mainvorlandes attraktive neue Lebensbereiche geschaffen, die sich inzwischen zu Treffpunkten zum geselligem Zusammensein von Groß und Klein, Jung und Alt entwickelt haben.

Das Mainviertel hat sich zu einem Wohlfühlort entwickelt, welches noch viel Entwicklungspotential für die Zukunft bietet und die Stadtsanierung II wird  dieses gemeinsam mit den Einwohnern fortsetzen.

 

Situation Hauptstraße

- hoher Durchgangsverkehr mit LKWs

- hohe Lärmbelastung

- kaum Parkierungsmöglichkeiten

- gefährliche, enge Gehwege (z.T. <1m)

- zusätzl. Abstellplatz für Mülltonnen

- Entwicklungspotenzial des Grundstücks eingeschränkt (steile Hanglage)

- Lärmbelastung / Trennwirkung

- Hohes Verkehrsaufkommen

- Aufgabe der Geschäfte entlang der Hauptstraße

- Leerstände der Gebäude / Wegzug der Einwohner

Die alte Hauptstraße mit Zufahrt zur Brücke - einzige Verbindungsmöglichkeit zur Bayerischen Seite bis Wertheim - ist dem heutigen Verkehr nicht mehr gewachsen. Die schmale Straße mit Brückenzufahrt ist eine gefährliche Engstelle und kann dem Platzbedarf der  immer größer werdenden LKWs ebenso wie der steigenden Verkehrszahl nicht mehr gerecht werden. Der geplante Brückenneubau zur Entlastung der Altstadt wurde 2021 durch einen Staatsvertrag zwischen Bayern und Baden-Württemberg geregelt. Durch den Brückenneubau kann eine Neuplanung des Hauptstraßenbereiches angegangen werden und eine den heutigen Standards entsprechende Gestaltung (Barrierefreiheit, Fußgängerwege, Haltestellen usw.) umgesetzt werden.

Situation Bergviertel

Bauliche Struktur

- schlechte (hist.) Bausubstanz

- hohe Dichte und Verschattung

- hoher Leerstand (v.a. entlang Hauptstraße)

Innere Erschließung

- sehr steil (gefährlich im Winter)

- enge Zufahrten

- kaum Parkierungsmöglichkeiten

- lange und steile Wege

- vorrangig Wohnnutzung

- entlang Hauptstraße EG-Zonen mit Ladenflächen (überwiegend leerstehend)

- eine bestehende Gastronomie

- Sonderbauten (Kirche, Rathaus, Amtshaus, Altes Schwesternhaus)

Das "Bergviertel" der Altstadt bildet eine besondere Herausforderung an die städtebauliche Erneuerung. Erste wichtige Schritte wurden mit dem Umbau des alten Rathauses gemacht und mit der Schaffung des Freilichtmuseums am Burgweg und der Modernisierung des Gebäudes Burgweg 4+6 fortgesetzt. Das hierdurch neu entstandene Gesamtbild zeigt, daß das historische Ambiente erhalten werden kann und eine harmonische Gesamtentwicklung möglich ist, die gerade für junge Familien ein attraktives Wohn-und Lebenszentrum anbieten kann, wenn ein entsprechendes Umfeld geschaffen wird.