Hochwasser 2003: Stadt Freudenberg am Main

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Hochwasser 2003

Hauptbereich

Hochwasser am 03.01.2003 - Fotodokumentation von Franz Hofmann

Bereits um 1100 wurde die  Siedlung Freudenberg am Main erwähnt (alter Name: Lullingescheid). Ihre idyllische Lage am Main hat einen hohen Lebenswert - leider auch eine gefährliche Wasserlage, die sich durch ständig wiederkehrende Hochwasser über die Jahrhunderte hinweg zeigte.

Bei jedem Hochwasser wurden große Schäden verursacht, die von den Bewohnern aus Liebe zur Heimat immer wieder beseitigt wurden - eine Aufgabe ihres Wohnortes war ihnen einfach trotz der gewaltigen Herausforderungen nicht möglich. Alljährlich waren sie sich der Tatsache bewußt, daß das Hochwasser große Schäden anrichten würde.

Die Stadt Freudenberg wurde im Januar 2003 erneut von einem Hochwasser betroffen, das viele schwere Schäden anrichtete. Die gezeigten Fotos wurden  am 03. Januar 2003 von Herrn Franz Hofmann dokumentiert. 

Beim Hochwasser 2003 sind 140 Wohngebäude und zahlreiche Betriebe unter Wasser gestanden, an städtischen Einrichtungen entstanden Schäden in einer Höhe von 300.000 Euro.

Weitere Bilder finden Sie im Fotoalbum.

Hochwasser
Hochwasser

Hochwasser 04.01.2003 Pegel 612 - Dokumentation von Franz Hofmann

Die Stadt Freudenberg wurde im Januar 2003 von einem Hochwasser betroffen, das viele schwere Schäden anrichtete. Die gezeigten Fotos wurden beim Pegelstand 612 am 4. Januar 2003 von Herrn Franz Hofmann dokumentiert.

Die ganzen Bilder vom Hochwasser finden Sie im Fotoalbum.

Hochwasser 06.01.2003 Pegel 590 - Dokumentation von Franz Hofmann

Die Stadt Freudenberg wurde im Januar 2003 von einem Hochwasser betroffen, das viele schwere Schäden anrichtete. Die gezeigten Fotos wurden beim Pegelstand 590 am 6. Januar 2003 von Herrn Franz Hofmann dokumentiert.

Alle Bilder finden Sie im Fotoalbum