Wettbewerb Unser Dorf hat Zukunft: Stadt Freudenberg am Main

COVID 19

Reiserückkehrer aus Risikogebieten müssen sich im Ordnungsamt - FB II - Bauamt(@)freudenberg-main.de melden. Vielen Dank.

Sieben-Tage-Inzidenz bei 66,7

Weitere Maßnahmen ab 2.11.2020

 
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Wettbewerb Unser Dorf hat Zukunft

Hauptbereich

Wettbewerb des Landes Baden-Württemberg

Ausschreibung des Landeswettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" 2014

Seit 1961 ist der Dorfwettbewerb ein wichtiges Instrument in der dörflichen Entwicklung.In den Jahren 2013 - 2016 findet er zum 25. Mal statt.

Im Vordergrund des Wettbewerbs steht die ganzheitliche Entwicklung der ländlichen Gemeinden. 

 

 

Wessental - copyright: Franz Hofmann
Wessental - copyright: Franz Hofmann

Zielsetzungen

Der Wettbewerb hat einen ganzheitlichen Ansatz: Die Entwicklung zukunftsorientierter Konzepte wird ebenso behandelt wie wirtschaftliche Initiativen oder die von der Dorfgemeinschaft erbrachten Leistungen in kulturellen und sozialen Bereichen. Auch eine ansprechende Baugestaltung oder die Erhaltung einer intakten Natur in Dorf und Landschaft können zur Attraktivität der Orte beitragen.

Zielsetzung ist es, lebendige Ortskerne im Ländlichen Raum, in denen sich die Bürgerinnen und Bürger wohl fühlen, zu erhalten und zu stärken.  Es sollen gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land gewährleistet werden. Das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) unterstützt diese Zielsetzung.

Letztlich entscheidend sind jedoch die Menschen, die sich bei der Gestaltung ihres Lebensumfeldes einbringen, um die Lebensqualität zu verbessern bzw. zu erhalten.

Lebendiges Dorf - Aktivitäten vor Ort

Für Wessental war die Bewerbung eine einstimmige Entscheidung, die gute Dorfgemeinschaft und der Gemeinsinn tragen zu einer hohen Lebensqualität in ländlicher Idylle bei. Die örtlichen Aktivitäten sind vielfältig und es finden das ganze Jahr über gemeinsame Aktivitäten statt, hierbei werden alle Altersgruppen mit einbezogen.

Soziale und kulturelle Aktivitäten:

  • Brezeln backen an Neujahr
  • Durchführung der Aktion ,,Saubere Landschaft“
  • Heringsessen am Aschermittwoch
  • "Klappern" an Karfreitag und Karsamstag
  • Osterhasen backen
  • Aufstellen des Maibaums mit anschließendem Maifeuer
  • Vatertagstreff
  • Wanderung / Ausflug im Sommer
  • Lagerfeuerabend zum Abschluss der Sommerferien mit Stockbrot, Lagerfeuer und Spielen
  • Federweißerabend
  • Martinsumzug
  • Nikolausfeier
  • Weihnachtsbäckerei im Backhaus mit den Kindern des Dorfes
  • Winter- / Jahresabschluss-Wanderung
  • Gemeinsame Feier an Silvester und Mitternachtstreff am Brunnen mit Feuerwerk

Besonderes Angebot für die Senioren: vier Mal jährlich Seniorennachmittag mit Kaffee, Kuchen und Vesper  und gemeinsame Ausflüge mit der älteren Mitbevölkerung.

Leitbild

WessentaI verfügt über ein Gemeindehaus, das für die unterschiedlichen sozialen und kulturellen Aktivitäten genutzt wird. Das ehemalige Milchhäusle wurde mit großem Engagement der Bevölkerung in ein Backhaus umgebaut und wird ebenfalls für die verschiedensten Veranstaltungen benutzt Außerdem bietet es an jedem ersten Freitag im Monat die Möglichkeit zum ,,Stammtisch" zu gehen, da Wessental keine Gaststätte mehr hat.

Zwei Pensionen und mehrere Privatvermieter bieten Fremdenzimmer und Ferienwohnungen an, die gut angenommen werden.

Ingesamt drei Bäckereien aus den Nachbardörfern beliefern die Einwohner auf Bestellung mit Backwaren oder machen ein- bis zweimal wöchentlich eine Rundfahrt. Der Dorfladen auf Rädern kommt zwei Mal pro Woche, der Metzger samstags auf Vorbestellung. Die Firma Hettiger Bedachungen hat sich als Handwerkbetrieb im Ort angesiedelt.

Es gibt noch drei Nebenerwerbslandwirte.

Wessental - Gewinner bei Unser Dorf hat Zukunft

Regierungspräsident Johannes Schmalzl: Vorbildliche Beispiele bürgerschaftlichen und kommunalen Engagements im Bezirksbescheid zum 25. Landeswettbewerb.

Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft 2015"

Ebene Bezirksentscheid - Wessental, Stadt Freudenberg (Main-Tauber-Kreis)

Silbermedaille für außergewöhnliches Engagement bei der Entwicklung einer zukunftsfähigen dörflichen Heimat

Sonderpreis für herausragende Einzelleistungen

Wessental besitzt keine wirklichkeitsfremde Dorfidylle, sondern ist ein lebendiges und liebenswertes Dorf, das für seine Einwohner attraktiv sein will. Die aktive Dorfgemeinschaft arbeitet konsequent an der Zukunftsperspektive des Ortes und dem Erhalt der hervorragenden Dorfgemeinschaft.

Ebene Landesentscheid:

Preisverleihung des Landeswettbewerbs am 28. November 2015 in Bühl

Aufgrund der positiven Ergebnisse im Bezirksbescheid erfolgte eine Teilnahme am Landesentscheid, wo Wessental erneut mit seinen Vorzügen punkten konnte und hier mit einer Bronzemedaille geehrt wurde: Bronzemedaille für gute Leistungen in Dorf, Landschaft und Gemeinschaft.

 

 

 

Copyright:

Fotos: Franz Hofmann

Text/Gestaltung: Sylvia Bechtold