Stadt Freudenberg am Main

Seitenbereiche

  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     

Volltextsuche

Leben & Wohnen

Seiteninhalt

Rahmenbedingungen

Veränderte Rahmenbedingungen in Deutschland

Seit Beginn der neunziger Jahre ist die Stadtentwicklung in vielen Gemeinden und Städten Deutschlands ein wichtiges Thema. Die Ursachen hierfür sind regionale Bevölkerungsrückgänge, wirtschaftliche Strukturprobleme und mancherorts die stark gestiegene Arbeitslosigkeit. Dies führte im Laufe der Jahre zu einem erheblichen Handlungsdruck in der Stadtentwicklung.

Die Rahmenbedingungen haben sich über Jahre geändert und der Gebäudebestand und die Infrastruktur muß an die veränderte Nachfrage- und Bedarfsstruktur angepasst werden. Leer stehende Wohnimmobilien werden von Zerfall bedroht und ziehen im Umfeld weiteren Wegzug nach sich. Die Stadt Freudenberg ist kein Einzelfall in der Stadtsanierung bzw. Stadterneuerung. Jedoch hat gerade ihre schwierige topographische Lage und die hohe Verkehrsbelastung die Stadt besonders unter Druck gesetzt.

 

Fotos: Franz Hofmann

Text / Gestaltung: Sylvia Bechtold

Festlegung städtebaulicher Rahmenplan

Eine künftige Stadtentwicklung war mit diesen Grundbedingungen eine beträchtliche Anforderung. Auch die demographischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen beeinflussen die weiteren Entwicklungen für die Zukunft. Langfristige Bevölkerungsprognosen und Vorausschätzungen sind mit erheblicher Unsicherheit behaftet. Ein besonders wichtiger Faktor der Stadtentwicklung ist der demographische Wandel, der gravierende Änderungen mit sich bringt.

Die Festlegung des städtebaulichen Rahmenplanes hat die Stadt im Jahr 2000 für alle künftigen Planungen geklärt und Zielvorgaben festgeschrieben. Gesamtstadt und Altstadt wurden mit einer stadtverträgliche Integration des Hochwasserschutzes festgelegt.

 

 

Fotos: Franz Hofmann

Text / Gestaltung: Sylvia Bechtold