Leerstandsmanagement: Stadt Freudenberg am Main

Aktuelles zu Covid 19 - Freudenberg

Stand 25.02.2021 - Freudenberg: Freudenberg: 15 (+2)    

Sieben-Tage-Inzidenz bei 54,4

Britische Variante des Coronavirus (B.1.1.7) = 29 Fälle im Landkreis

Einmalige Hilfe für Vereine

Weitere Infos unter corona Neuigkeiten

Allgemeinverfügung zur Einreise aus Hochinzidenzgebieten: Mit der Coronavirus-Einreiseverordnung wurden bundesweite Regelungen unter anderem für die Test- und Nachweispflichten von Einreisenden aus Risikogebieten festgelegt. Für Einreisen zum beabsichtigten Aufenthalt auf dem Gebiet des Main-Tauber-Kreises ist demnach das Gesundheitsamt des Landratsamtes zuständig. Mit dieser Allgemeinverfügung schafft der Main-Tauber-Kreis deshalb für die Einreise der genannten Personengruppen Erleichterungen. Die Allgemeinverfügung tritt am 24. Februar in Kraft und ist befristet bis 30. April 2021.

Ansprechpartner für Fragen zum Thema Corona ist das Ordnungsamt: bauamt(@)freudenberg-main.de

.

 
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Leerstandsmanagement

Hauptbereich

Leerstandsmanagement für Immobilien und Grundstücke

Der demographische Wandel, der sich in unserer Gesellschaft bereits bemerkbar macht und in Zukunft noch offensichtlichere Auswirkungen zeigen wird, stellt die Gesellschaft vor neue Herausforderungen, denen mit den bisherigen Mitteln kaum beizukommen ist. 

Leerstand ist in ländlichen Gebieten eine zentrale Herausforderung mit dem Ziel, die vorhandenen Gegebenheiten zu nutzen und mit neuem Leben zu erfüllen. Der Beginn ist mit einer Bestandsaufnahme und der Veröffentlichung erster Objekte in der Leerstandsdatenbank der Stadt Freudenberg erfolgt. Sie kann beständig erweitert bzw. geändert werden, wenn entsprechende Meldungen gemacht werden.

Sie soll als Forum für Gebäude/Wohnungen/Grundstücke dienen, die durch Wegzug oder Wohnortwechsel frei werden bzw. für die kein Eigenbedarf mehr besteht. Teilweise sind dies auch historisch gewachsene oder auch denkmalgeschützte Häuser/Wohnobjekte, deren besonderer Baustil einzigartig ist.

Zielsetzung unseres Leerstandmanagementes:

  • Neu- und Umnutzung von leerstehenden Gebäuden
  • Erhaltung und Nutzung der über Jahrhunderte geprägten Ortskerne (wertvolle Fachwerksubstanz, Kleindenkmäler an Gebäuden uvm.)
  • Bewahrung regionaler Einmaligkeit
  • wirtschaftliche Ausnutzung von vorhandenen Bauflächen
  • lebendige Landidylle mit hohem Freizeitwert für Familien

Die Stadt Freudenberg möchte mit dieser Datenbank die Vermittlung zwischen Anbietern und Interessenten unterstützen. Sie steht allen offen, die ein leeres Gebäude oder eine Wohnung/Grundstück in Freudenberg, Boxtal, Ebenheid, Rauenberg oder Wessental haben und anbieten möchten.

Wir wollen unsere Stadt mit ihren Ortsteilen vital und lebenswert erhalten und freuen uns über Menschen, die die Vorteile des ländlichen Lebens in erholsamer Umgebung zu schätzen wissen.

Der Service ist kostenfrei.

Die aktuellen Daten werden stets aktuell gepflegt durch Frau Katja Römmelt.

Fragen? Gerne helfe ich Ihnen weiter.