1. Burgtaler 2019: Stadt Freudenberg am Main

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
1. Burgtaler 2019

Hauptbereich

Verleihung 1. Burgtaler am 6.1.2019

Georg Denzer, langjähriger Landrat des Main-Tauber-Kreises, ist der Erste, der mit dem neuen Burgtaler der Stadt Freudenberg ausgezeichnet wurde.

Bürgermeister Roger Henning überreichte ihm die Medaille, die eine Abbildung der Freudenburg nach dem Modell von Ludwig Weiser ziert, im Rahmen des Neujahrsempfangs der Stadt.

Die Laudatio auf den Geehrten hielt Ehrenbürger Heinz Hofmann, Altbürgermeister der Stadt Freudenberg.

Würdigung besonderer Leistungen

Bürgermeister Roger Henning überreichte den 1. Burgtaler der Stadt Freudenberg im Rahmen des Neujahrsempfanges an Georg Denzer Landrat a.D.

Er hob hervor, daß diese Auszeichnung in Anerkennung des außergewöhnlichen Engagements für die Förderung der Belange der Stadt Freudenberg erfolgt, für die Herr Denzer sich über lange Jahre in seinen Ämtern einsetzte.

Georg Denzer Landrat a.D.

Georg Denzer setzte sich in seiner Tätigkeit beim Landratsamt Main-Tauber-Kreis tatkräftig und auf vielfältige Weise für die Stadt Freudenberg ein.

Zusammenfassung:

von 1978-1981 erster Landesbeamter in Tauberbischofsheim

-> Mitwirkung bei der Übergabe des Freizeitgeländes (50 ha) des Fa. Weber an die Stadt Freudenberg

von 1981-2005 Landrat des Main Tauber Kreises

-> Ausbau der K 2830 von Wessental nach Sonderriet

-> Straße  Boxtal - Nassig, ehemalige Landesstraße des Landes Baden Württemberg: Ausbau und Erneuerung der neu geschaffenen Kreisstraße K 2879

-> Erhalt der Maintalbahn, die stillgelegt werden sollte

-> Unterstützung des Projektes Bau Hochwasserschutz Freudenberg. Bei Hochwassergefahren war er stets vor Ort, um aktiv bei Gefahren eingreifen zu können.

-> Schirmherr von Jubiläumsveranstaltungen Freudenbergs

>  Persönliche Teilnahme an zahlreichen Veranstaltungen der Stadt Freudenberg , der direkte Bürgerkontakt lag ihm stets am Herzen

> Nach Eintritt in seinen Ruhestand wirkte er als Schauspieler bei den Aufführungen „Berggold“ (Nibelungenzug 2010) und „Stadtgold“ (725jähriges Stadtjubiläum) aktiv mit.

> Auch heute besucht er mit seiner Frau noch viele Veranstaltungen der Stadt Freudenberg und pflegt die langjährigen Kontakte.

Verdiente Auszeichnung

Georg Denzer, der seit seinem Ruhestand noch alljährlich den Neujahrsempfang der Stadt Freudenberg besucht, freute sich über diese Überraschung.

Die Anerkennung und Würdigung seines persönlichen Engagements für das Gemeinwohl von Freudenberg und seinen Ortsteilen war für ihn und seine Frau eine große Freude.

Text/Gestaltung: Sylvia Bechtold

Fotos: Fotostudio Appel

Foto Burgtaler: F. Hofmann