Allgemeine Infos: Stadt Freudenberg am Main

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Allgemeine Infos

Hauptbereich

Neue Ehrungsrichtlinien - Burgtaler der Stadt Freudenberg

Die Stadt Freudenberg entschied sich, die bisherigen Ehrungsrichtlinien um eine neue Richtlinie für Ehrungen zu erweitern: der Burgtaler.

Mit dem einstimmigen Gemeinderatsbeschluss vom 12.03.2018 wurden die Richtlinien über Ehrungen und Auszeichnungen von Bürgerinnen, Bürgern und andere Personen durch die Stadt Freudenberg ergänzt.

Der l. Grundsatz der 2014 beschlossenen Ehrungsrichtlinien ist unverändert gültig:

Die Stadt Freudenberg ehrt Personen, die sich in besonderem Maße um die Stadt Freudenberg verdient gemacht haben. Mit dieser Ehrung sollen Verdienste für Stadt, Staat und Gesellschaft in den Bereichen Politik, Sport, Wirtschaft, Völkerverständigung, Kultur sowie im kirchlichen und sozialen Leben gewürdigt werden.

Neu dazu kam die Schaffung des Burgtalers, der als Punkt 4 / 4.1 ergänzt wurde:

4. Burgtaler

Die Stadt Freudenberg ehrt mit dem Burgtaler Personen, die durch ihr herausragendes Engagement sich für die Stadt Freudenberg in den verschiedensten Themenfeldern im Besonderen verdient gemacht haben.

4.1 Verleihung

Die Auszeichnung wird durch den Bürgermeister übergeben.

Antragsverfahren / Gültigkeit

In Punkt 5 wurde das Antragsverfahren für den Burgtaler festgelegt:

Die zu ehrenden Personen nach den Punkten 4 dieser Richtlinien können vom Bürgermeister und Mitgliedern des Verwaltungsausschuss vorgeschlagen werden. Der Verwaltungsausschuss beschließt final über die Auszeichnung.

Inkrafttreten:

Diese Richtlinien treten mit Beschlussfassung durch den Gemeinderat am 12.03.2018 in Kraft. 

Mit dem Freudenberger Burgtaler wurde eine weitere wichtige Ehrungsmöglichkeit – neben Bürgermedaille, Ehrenbürgerschaft und weiteren Ehrungen - für Bürgerschaftliches Engagement geschaffen.