Wirtschaftsförderung ARGE Nibelungen Siegfried Straße: Stadt Freudenberg am Main

Reiserückkehrer Corona Risikogebiete + Corona Änderungen

Aus aktuellem Anlass: Reiserückkehrer aus Corona Risikogebieten müssen sich im Rathaus - Ansprechpartner: Matthias.Gallas@freudenberg-main.de oder Bauamt(@)freudenberg-main.de melden. Vielen Dank.

Alle aktuellen Mitteilungen ab Sept. 2020 finden Sie unter Corona Neuigkeiten.

 
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Wirtschaftsförderung ARGE Nibelungen Siegfried Straße

Hauptbereich

ARGE Nibelungen-Siegfried-Straße

Die Arbeitsgemeinschaft Nibelungen-Siegfried-Straße ist ein Zusammenschluß von Städten und Gemeinden entlang der Nibelungen- und Siegfriedstraße. Die beiden Ferienstraßen - Nibelungen- und Siegfried-Straße - durchqueren vier Bundesländer, eingeschlossen die Region Odenwald zwischen Worms am Rhein und Würzburg am Main.

Entlang der zwei Ferienstraßen befindet sich eine atemberaubende Landschaft, die zum Erkunden einlädt. Die gesamte Gebietskulisse mit ihren reizenden Städten und Gemeinden bildet sie ein interessantes Urlaubsgebiet, welches Einblicke in das sagenumwobene "Nibelungenlied" gibt.

 

 

Natur-u. Aktiverlebnisse, Kultur, Historisches, Camping-u. Wohnmobilerlebnisse

Ein besonderes Kennzeichen der Nibelungen-Städte sind die Metall-Skulpturen Jens Nettlich aus Winningen/Mosel, welche im Zuge des Nibelungenzuges entstanden.

Freudenberg zeigt aus dieser Künstlerserie die Skulptur Wodan - das Schwert im Baum an seiner Brücke, die Baden-Württemberg mit Bayern verbindet. 

Nach germanischer Mythologie ist Wodan (auch Wotan oder Odin) der Herr der Götter und Menschen, der Künder höchster Weisheit und Lenker von Kriegsgeschick.

Der bekannte Nibelungensteig bietet eine sagenhafte Wanderung durch den Odenwald. Besucher können nicht nur reizvolle Landschaften, sondern auch beeindruckende Naturdenkmäler und historische Kulturdenkmäler entdecken.

Wanderwege:

Von Zwingenberg an der Bergstraße bis nach Freudenberg am Main

Über die Höhen des UNESCO Global Geoparks Bergstraße-Odenwald 130 Kilometer Länge mit mehr als 4.000 Höhenmetern

Zertifizierter Qualitätsweg Wanderbares Deutschland

Sieben Tagesetappen mit 13 bis 28 Kilometern Länge

Variante über Erbach (28 Kilometer)

Zubringerwege von Worms durchs Hessische Ried bis zum Einstieg in Zwingenberg

Unsere Touristinformation vor Ort berät Sie gerne.