Weitere Betreuungsangebote: Stadt Freudenberg am Main

COVID 19

Reiserückkehrer aus Risikogebieten müssen sich im Ordnungsamt - FB II - Bauamt(@)freudenberg-main.de melden. Vielen Dank.

Sieben-Tage-Inzidenz bei 66,7

Weitere Maßnahmen ab 2.11.2020

 
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Weitere Betreuungsangebote

Hauptbereich

Kids Treff Freudenberg

Kids-Treff 

Der Kids-Treff hat sein zuhause im Jugendheim gefunden. Kindern wird hier an zwei Nachmittagen eine Betreuung mit Spielen und Basteln angeboten.

Jeden Dienstag und Donnerstag hat der Kids-Treff zwischen 15 und 17 Uhr geöffnet.

weitere Informationen 

Tageselternverein Main-Tauber-Kreis e.V.

Eine Alternative zur Förderung des Kindes in einer Kindertageseinrichtung ist die Erziehung und Betreuung durch eine geeignete Tagespflegeperson (Tagesmutter, Tagesvater). Kindertagespflege wird im Haushalt der Tagespflegeperson, der Eltern oder in anderen geeigneten Räumen geleistet. Eltern und die jeweilige Tagespflegeperson stimmen die Betreuungszeiten individuell ab. Die Koordinierung der Betreuung erfolgt durch den Tageselternverein Main-Tauber-Kreis.

Geschäftsstelle

Bahnhofstraße 11

97941 Tauberbischofsheim (GoogleMaps)

Fax: 09341 – 897 52 96

E-Mail: info@tev-main-tauber.de

Internet: www.tev-main-tauber.de

Sonja Büttner-Roth

Zuständig für: Geschäftsführung, Beratung, Begleitung, Vermittlung

Bereich: Freudenberg, Wertheim, Külsheim, Werbach, Tauberbischofsheim

Telefon: 09341 – 897 53 31

E-Mail: sonja.buettner-roth@tev-main-tauber.de

Sprechzeiten: Mo. 09:00 – 12:00 Uhr Mi. 11:00 – 14:00 Uhr  

Landesstiftung „Familie in Not“

Die Stiftung „Familie in Not“ hilft seit 1980 Familien, Alleinerziehenden und werdenden Müttern, die in eine Notlage geraten sind und diese nicht aus eigenen Kräften bewältigen können. Die Leistung der Stiftung soll helfen, die wirtschaftliche und soziale Situation der Familie zu festigen.

Voraussetzungen für eine Hilfe durch die Stiftung

Leistungen der Landesstiftung können gewährt werden, wenn keine eigenen und auch keine anderen Hilfsmöglichkeiten (z.B. Unterhaltsvorschuss, Sozialhilfe) bestehen oder vorhandene Möglichkeiten nicht ausreichend sind.

Die Notlage muss mit Hilfe der Stiftung dauerhaft zu bewältigen sein. Die Antragsteller müssen ihren ständigen Aufenthalt in Baden-Württemberg haben.

Wo erhält man Auskunft?

Anträge auf Stiftungsleistungen werden entgegengenommen von den Orts- und Bezirksstellen der freien Wohlfahrtspflege ( wie z.B. Caritas, Diakonie, Pro Familia) oder den gemeinnützigen Familienverbänden

dem örtlich zuständigen Jugend- oder Sozialamt

der Gemeinde (vor Ort Familienbüro)

den Schuldnerberatungsstellen

den staatlich anerkannten Schwangerschaftsberatungsstellen.

Die Adressen der Einrichtungen erhalten Sie bei den Landratsämtern und Bürgermeisterämtern sowie über die Kirchen und Verbände der freien Wohlfahrtspflege. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Broschüre „Informationen für Mütter und Väter“

Bundesstiftung „Mutter und Kind“

Die Landesstiftung „Familie in Not“ unterstützt zudem schwangere Frauen, die sich in einer Notlage befinden, aus Mitteln der Bundesstiftung „Mutter und Kind“.

Diakonisches Werk im Main-Tauber-Kreis

Geschäftssitz: Diakonisches Werk im Main-Tauber-Kreis, Kirchweg 3, 97941 Tauberbischofsheim

Tel. 09341 / 9280-0

Fax 09341 / 9280-28

Email: info(@)diakonie-tbb.de

Das Diakonische Werk ist eine Einrichtung der evangelischen Kirchenbezirke im Main-Tauber-Kreis. Die Diakonie hilft Menschen, die in einer schwierigen Lebenssituation Hilfe benötigen.

Angebote: Familien-, Kinder- u. Jugendhilfe, Schwangerschaftsberatung, Sucht-u. Schuldnerberatung u.v.m.

Die verschiedenen Einrichtungen sind in Wertheim, Bad Mergentheim, Tauberbischofsheim, Lauda-Königshofen und Boxberg.

Standort Wertheim:

Beratungsstelle

Mühlenstr. 3-5

97877 Wertheim

Tel.: 09342-92750

Fax: 09342-9275-55

Email: wertheim@diakonie-tbb.de

Angebote: Sozial- und Lebensberatung, Kurvermittlung, Familienpflegeeinsätze, Hilfen für psychisch kranke Menschen, Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung, wellcome – Praktische Hilfe für Familien nach der Geburt, Ehe- Familien-und Lebensberatung, Familienunterstützende Angebote

Gruppen: für Alleinerziehende, für psychisch belastete Menschen, für Menschen mit Suchterkrankungen

 

Alle Informationen finden Sie hier

 

 

Lichtblick tak - Hilfe für trauernde Kinder, Jugendliche und deren Familien

Wenn ein geliebter Mensch gestorben ist, trauern Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Kinder und Jugendliche trauern anders, aber genauso intensiv.

Die Zielsetzung von Lichtblick tak ist, Kinder, Jugendliche und deren Familien zu unterstützen, um dazu beizu- tragen, dass wieder neue Kraft, Orientierung und Zuversicht in ihr Leben kommt, damit sie lebensbejahend weiter gehen können.

Sie suchen Hilfe? Unterstützung finden Sie hier

Eltern Wissen - ihr kompetenter Eltern-Ratgeber

Ratgeber für Eltern: Baby-Kleinkind-Schulkinder-Jugendliche

Umfassender Ratgeber mit wichtigen Informationen und Kontaktdaten

Ferienspiele Sommerferien

In den Sommerferien bieten viele Freudenberger Vereine in einem gemeinsamen Ferienspielprogramm Unterhaltung für Kinder und Jugendliche an. Diese decken ein vielfältiges Angebot ab: von sportlichen Aktivitäten bis zu künstlerischen Gestaltungen steht für alle etwas zur Auswahl bereit.

Nach dem Motto Spaß und Sport können die Kinder und Jugendlichen gemeinsam einen schönen Nachmittag oder Tag verbringen. Jeder Verein, der ein Ferienangebot anbietet, wird durch ehrenamtliche Mitglieder vertreten, die sich um das Wohl der Kinder kümmern.

Die entsprechenden Voraussetzungen können dem Ferienspielprogramm entnommen werden, welches vom Büro Tourismus und Freizeit zusammengestellt wird.

Außerdem steht allen das Familienbüro jederzeit gerne mit Beratung und Unterstützung bei.