Aktuelles: Stadt Freudenberg am Main

Aktuelles zu Covid 19 - Freudenberg

Schnelltest oder abgeschlossene Impfung für Friseurbesuch notwendig

Konkret notwendig ist für den Friseurbesuch in Gebieten mit einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 – also zum Beispiel im Main-Tauber-Kreis – der Nachweis eines nicht mehr als 24 Stunden alten, negativen COVID-19-Schnelltests. Alternativ kann ein Nachweis (Impfdokumentation) einer vollständig abgeschlossenen Impfreihe vorgelegt werden. Die Impfung ist 14 Tage nach der letzten erforderlichen Impfdosis abgeschlossen. Sollte ein Impfstoff zwei Impfdosen erfordern, reicht der Nachweis einer Impfdosis ausdrücklich nicht aus.

Die Gesamtzahl der bislang bestätigt infizierten Personen im Landkreis beträgt 4563.

Ansprechpartner für Fragen zum Thema Corona ist das Ordnungsamt: bauamt@freudenberg-main.de

Stand 21.04..2021 - Freudenberg: 9

Sieben-Tage-Inzidenz 129,2

Virusmutationen (B.1.1.7 + B.1.351) = 642 Fälle im Landkreis

Testanmeldung online 

Impftermin-Service

Täglicher Lagebericht LGA

 

 

 
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Aktuelles

Hauptbereich

KOMMUNALES TESTZENTRUM FREUDENBERG FÜR ALLE

Autor: Caroline Becker
Artikel vom 16.03.2021

Kommunales Testzentrum Freudenberg für alle

Durch den Verwaltungsstab der Stadt Freudenberg und den Führungsstab der Freiwilligen Feuerwehr konnte bereits seit 1. März eine Teststation für alle zu diesem Zeitpunkt berechtigten Personen eröffnet werden. Für dieses Engagement der freiwilligen Helferinnen und Helfer sprechen wir unseren herzlichen Dank aus. Die geänderte Testverordnung des Landes berechtigt nun auch Kommunen ihren Bürgerinnen und Bürger Tests anzubieten. Leider kann die hiesige Apotheke, wegen der räumlichen Gegebenheiten, die Tests nicht durchführen. Unsere Ärzte möchten wir entlasten, damit diese sich besser auf ihre Kernkompetenzen sowie auf ein hoffentlich baldiges Durchführen von Impfungen konzentrieren können. Daher hat der Verwaltungsstab der Stadt die Feuerwehr und weitere Hilfsorganisationen beauftragt, das Testangebot für alle Bürgerinnen und Bürger auszuweiten.

Ab Montag, den 22. März sind die freiwilligen Testungen in der Turnhalle Freudenberg, Hauptstr. 260 möglich:


Öffnungszeiten:

Montag und Mittwoch: 17 – 19 Uhr und Samstag und Sonntag: 13 – 16 Uhr
(Gesamtaufenthaltsdauer ab Anmeldung vor Ort ca. 20 Minuten)

Alle Testpersonen müssen ihren Personalausweis mitbringen.
(Parkplätze und barrierefreier Zugang sind vorhanden)


Anmeldung online:

Einfach den QR Code anklicken und zur Testung anmelden.

Anmeldung persönlich:

Wer nicht über einen Internetzugang verfügt, kann sich persönlich im Bürgerbüro der Stadt anmelden.

Die Voranmeldung ist verpflichtend, da jede Person einen zeitlich begrenzten Termin und eine anschließende Bescheinigung erhält.  

Um Wartezeiten zu vermeiden halten Sie sich bitte an den gebuchten Termin.

Weiterhin gilt: FFP 2 Maske tragen – Abstand halten. Bei coronatypischer Symptomatik ist eine Testung leider nicht möglich, wenden Sie sich in diesem Fall an Ihre*n  
Hausärzt*in.

Roger Henning

Bürgermeister