Einwohnermeldeamt: Stadt Freudenberg am Main

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Freudenberg am Main
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Login auf der Website

Ermöglicht das Anmelden in einem Login-Bereich auf der Website.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Freudenberg am Main
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Aktuelles zu Covid 19 - Freudenberg

Kinder und Jugendliche, die unter die von der STIKO genannten Bedingungen fallen (Vorerkrankungen etc.), können in Baden-Württemberg in den Impfzentren und Arztpraxen geimpft werden. Für Kinder und Jugendliche, die gesund sind und unter keine der weiteren genannten Gruppen fallen, ist eine Impfung nach den Empfehlungen der STIKO grundsätzlich ebenfalls möglich. Voraussetzung dafür ist allerdings immer eine sorgfältige Risiko-Nutzen-Analyse und ein ausführliches ärztliches Aufklärungsgespräch.

Terminvereinbarungen für Kinder und Jugendliche von 12 bis einschließlich 17 Jahren in den Impfzentren sind vorerst nur unter der Nummer 116 117 möglich.

Ansprechpartner für Fragen zum Thema Corona ist das Ordnungsamt: bauamt@freudenberg-main.de

Stand 15.06.2021 - Freudenberg: 2

Sieben-Tage-Inzidenz 18,1

RKI: COVID-19-Fälle nach Altersgruppe und Meldewoche (Tabelle wird jeden Dienstag aktualisiert)

Zahl der Fälle mit bestätigter Virusmutation:1098

Verteilung der Mutationsfälle:

  • Britische (Alpha-) Variante (B.1.1.7): 1067
  • Südafrikanische (Beta-) Variante (B.1.351): 26
  • Brasilianische (Gamma-) Variante (B.1.128): 4
  • Unklare Variante: 1

Land startet am 14. Juni mit digitalem Impfnachweis

Testanmeldung online 

Impftermin-Service

Täglicher Lagebericht LGA

 
 
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Einwohnermeldeamt

Hauptbereich

Meldewesen / Meldepflicht

Rechtsgrundlagen des Meldewesens sind das Bundes­melde­gesetz und die dazu gehörigen Rechts­verordnungen.

Der Meldepflicht unterliegt jeder Einwohner, der eine Wohnung bezieht (Anmeldung), aus einer Wohnung auszieht und keine neue inländische Wohnung bezieht (Abmeldung), innerhalb des örtlichen Zuständigkeitsbereiches der Meldebehörde umzieht (Ummeldung).

hier geht es zum Bundes­melde­gesetz

Melderegister Auskunft

Unser Bürgerbüro kann Ihnen über eine einfache Auskunft aus dem Melderegister folgende Informationen geben:

Vor- und Familienname

Doktorgrad

derzeitige Anschriften

gegebenenfalls die Tatsache, dass die Person verstorben ist.

Sie können den Antrag mündlich im Bürgerbüro stellen, mit der Post oder E-Mail übermitteln.

Selbstauskunft: Auf Nachfrage gibt Ihnen Ihre Gemeinde darüber Auskunft, welche Daten über Sie gespeichert sind.

Übermittlungssperre / Auskunftssperre

Der Gesetzgeber erlaubt dem Einwohnermeldeamt die Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte zu Auskunftszwecken. Im Rahmen der einfachen Meldregisterauskunft werden z. B. Familienname, Vornamen und aktuelle Anschrift übermittelt, wobei dem Auskunftssuchenden jedoch bereits drei von fünf Kriterien bekannt sein müssen, um eine personenbezogene Auskunft zu erhalten.

Sie haben die Möglichkeit, der Weitergabe Ihrer im Melderegister gespeicherten Daten ganz oder teilweise entweder durch eine Übermittlungssperre oder durch eine Auskunftssperre zu widersprechen. Der Widerspruch ist bis auf Widerruf gültig, d.h., die Sperre besteht unbefristet, es sei denn, sie wird von Ihnen zurückgenommen.

Bei der Übermittlungssperre nach § 21 Melderechtsrahmengesetz (MRRG) können Sie ohne Angaben von Gründen folgenden Datenübermittlungen jederzeit widersprechen:

Politische Parteien (§ 22 Abs. 1 MRRG)

Alters- / Ehejubiläen (§ 22 Abs. 2 MRRG)

Adressbuchverlage (§ 21 Abs. 3 MRRG)

Religionsgesellschaften (§ 19 Abs. 2 Satz 4 MRRG)

Internetauskünfte (§ 21 Abs. 1a Satz 2 MRRG)

Eine vollständige Auskunftssperre nach § 21 Melderechtsrahmengesetz (MRRG) für alle Auskunftsbereiche und hinsichtlich aller über Sie im Melderegister gespeicherten Daten können Sie nur beantragen, sofern Sie hierfür entsprechende Gründe nachweisen können (z.B. Gefahr für Leben und Gesundheit).

Vorgehensweise:

Sie müssen Familienname, Vornamen, Geburtsdatum und Anschrift im Antrag eingeben. Je nach Art der gewünschten Sperre sind weitere Angaben erforderlich.

Der Eintrag einer Übermittlungs- oder Auskunftssperre ist kostenlos. 

Weitere Informationen erhalten Sie im Bürgerbüro.

Hier können Sie das entsprechende Formular anfordern

 

Statusabfrage Personalausweis / Reisepass online

Um schnell zu erfahren, ob Ihr Pass oder Personalausweis noch in Bearbeitung oder  schon abholbereit ist, können Sie die "Statusabfrage online" benutzen.

Bei der Statusabfrage wird die Nummer des Ausweisdokumentes abgefragt. Diese Angaben ersehen Sie aus dem Begleitschreiben, welches Ihnen bei der Antragstellung ausgehändigt wurde. Eine gesonderte Registrierung ist nicht notwendig.

Die Abfrage ist kostenlos.

Zur Abfrage online

Meldebescheinigung und Aufenthaltsbescheinigung

Melde- und Aufenthaltsbescheinigungen dienen dem Nachweis der aktuellen Personen- und Meldedaten (Familienname, Vornamen, Geburtsdatum, Wohnanschrift).

Die Aufenthaltsbescheinigung enthält zusätzlich Daten zum Familienstand, zur Staatsangehörigkeit und zur Religion.

Eine Meldebescheinigung benötigen Sie z.B. für die Zulassung eines Fahrzeugs und eine Aufenthaltsbescheinigung z.B. für die Anmeldung der Eheschließung.

Alle Informationen / Formulare erhalten Sie im Bürgerbüro.

Verlust von Ausweisdokumenten

Der Verlust eines Ausweisdokuments (Personalausweis, Reisepass, Kinderreisepass) muss in unserem Bürgerbüro gemeldet werden.

Für eine rechtswirksame Erklärung über den Verlust Ihres Dokuments müssen Sie persönlich im Rathaus vorsprechen und Angaben zu dem verlorenen Dokument, zu den Umständen des Verlusts und zu Ihrer Person machen.

Die Verlusterklärung ist kostenlos.

Wichtiger Hinweis: Die Beantragung des neuen Ausweisdokumentes muss in jedem Fall persönlich beim Bürgerbüro / Meldebehörde erfolgen! Falls Sie das verlorengeglaubte Dokument wieder auffinden, bitte ebenfalls melden, um die erforderlichen Schritte zu veranlassen.

Führungszeugnis

Ein Führungszeugnis (Auszug aus dem Bundeszentralregister) benötigen Sie i. d. R. nur auf besondere Anforderung (z.B. bei bestimmten Arbeitgebern oder zur Erlangung einer Gaststättenerlaubnis).

Nachdem es verschiedene Arten von Führungszeugnissen gibt, ist zur Beantragung grundsätzlich die persönliche Vorsprache im Bürgerbüro erforderlich, welche nur bei Vorliegen eines besonderen Grundes (z.B. Krankheit) entfallen kann.

Bei der Beantragung ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass vorzulegen.

Für weitere Auskünfte / Terminvereinbarung steht Ihnen das Bürgerbüro gerne zur Verfügung.

Führungszeugnis (einfach) beantragen online

Polizeiliche Führungszeugnisse geben Auskunft darüber, ob die im Zeugnis bezeichnete Person vorbestraft ist oder nicht. Arbeitgeber verlangen daher häufig vor der Einstellung eines neuen Arbeitnehmers oder einer neuen Arbeitnehmerin die Vorlage eines Führungszeugnisses.

Es gibt zwei Arten von Führungszeugnissen:

Privatführungszeugnis (N) für private Zwecke

Behördenführungszeugnis (O) zur Vorlage bei einer deutschen Behörde

Die Daten des Führungszeugnisses stammen aus dem Bundeszentralregister. Wird für eine Person, die die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der EU besitzt, ein Führungszeugnis beantragt, wird automatisch ein Europäisches Führungszeugnis ausgestellt. Dies ist unabhängig davon, welche Art eines Führungszeugnis beantragt wird (normales Führungszeugnis, erweitertes Führungszeugnis, Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde…).

Es besteht auch keine Wahlmöglichkeit, kein Europäisches Führungszeugnis zu erhalten. Hat eine Person neben der deutschen Staatsangehörigkeit eine weitere EU-Staatsangehörigkeit oder mehrere, wird ebenfalls ein Europäisches Führungszeugnis ausgestellt.

Bei mehreren EU-Staatsangehörigkeiten werden Auskünfte aus allen Herkunftsstaaten eingeholt.

Führungszeugnis online beantragen

  

Fotos: Franz Hofmann

Text/Gestaltung: Sylvia Bechtold